Das Weginformationssystem wurde zusammen mit einem Kollegen entwickelt und befindet sich momentan in der Phase Betriebsversuch.

Das Weginformationssystem soll die Sicherheit auf schmalen Strassen verbessern. Es besteht aus 2 Pfosten  die am Anfang und am Ende einer Strasse am Wegesrand eingegraben werden.  

Im Pfosten hat es ein Druckschalter mit einer roten/grünen LED  und auf der Spitze des Pfostens hat es ein kleines Solarpanel  welches den Pfosten nicht überragt.

Drückt man auf den Druckschalter so wird einem angezeigt ob der Weg frei ist oder ob jemand den Weg gerade benutzt. Ausserdem wird angezeigt wie weit das entgegenkommende Fahrzeug entfernt ist. 


 

Technik

Das System ist ein Low Cost System bestehend aus einem Mikroprozessor ARDUINO und einem aufgesteckten Funkmodul das im Bereich 868 MHz LoRa WAN arbeitet. Long Range Wide Area Network (LoRaWAN) ist ein Low-Power-Wireless-Netzwerkprotokoll, das für Kommunikation im Internet der Dinge (IoT) entwickelt wurde. Die LoRaWAN-Spezifikation wird von der LoRa Alliance festgelegt und ist frei verfügbar und verwendbar.

Moteino mit Prozessor ATmega328 und LoRa Sendemodul und Antenne

Moteino mit Prozessor ATmega328 und LoRa Sendemodul und Antenne

Moteino mit Prozessor ATmega328 und LoRa Sendemodul Fr 25.-

Moteino mit Prozessor ATmega328 und LoRa Sendemodul Fr 25.-

Gesamte Elektronik mit Prozessor/Sendemodul, LiIon Laderegler, LiIon Akku und LED Ansteuerung

Gesamte Elektronik mit Prozessor/Sendemodul, LiIon Laderegler, LiIon Akku und LED Ansteuerung

 

Reichweite

Mit Sichtkontakt sind über 5 km Verbindung möglich

Funktionsweise

Vor der Einfahrt in den Weg drückt man auf den kleinen Taster im Holzpfosten. Nun beobachtet man sofort (Antwortzeit 0.5 sec.) die kleine 5mm LED oberhalb des Tasters.

Farbe Grün
leuchtet Dauernd 5 sec
Voraussichtlich ist mit keinem Gegenverkehr zu rechnen. Der Weg in Gegenrichtung bekommt Rot für die definierte Fahrzeit
Farbe Rot
Blinkt 1 bis 10 mal während 5 Sec
Es ist mit Gegenverkehr zu rechnen. Die Anzahl roter Blinks zeigt an wie weit das entgegenkommende Fahrzeug bereits gefahren ist.
1 mal geblinkt : erst 10% der Wegstrecke gefahren
5 mal geblinkt : 50% der Wegstrecke gefahren (Wegmitte)
9 mal geblinkt : 90% der Wegstrecke gefahren (trifft bald ein)
Farbe Orange
Blinkt im 1 Sekunden Intervall
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte den Button nochmals drücken.Im Wiederholungsfall Anzahl Blinks melden an peter_tarnutzer@bluewin.ch.

 

Fehlermeldungen

Fehler werden mit blinkender LED in oranger Farbe angezeigt.

Anzahl
Blinks
Fehlerbeschreibung
5 Keine Antwort auf eine Anfrage erhalten von der Gegenstation
4 Button Press : Falsche Antwort von der Gegenstelle erhalten
3 Send to Wait Failed (kein Kontakt mit der Gegenstelle)
2 Falsche Anfrage von der Gegenstelle erhalten

 

Information am Holzpfosten

Durch Drücken auf den Taster können Sie den Weg reservieren und für die Gegenrichtung sperren. Ist der Weg besetzt sehen Sie ein rotes Blinken und haben dabei gerade auch eine Vorreservierung vorgenommen. Warten sie nun auf Grün oder drücken sie wiederholt auf den Taster. Infos mit Videos der Funktionsweise unter www.comintec.ch

Achtung :
Auch bei Grün haben Sie keine Gewähr und Sicherheit und Sie müssen allenfalls mit entgegenkommenden Fahrzeugen rechnen.

Farbe Grün
leuchtet Dauernd 5 sec
Voraussichtlich ist mit keinem Gegenverkehr zu rechnen. Der Weg in Gegenrichtung bekommt Rot für die definierte Fahrzeit
Farbe Rot
Blinkt 1 bis 10 mal während 5 Sec
Es ist mit Gegenverkehr zu rechnen. Die Anzahl roter Blinks zeigt an wie weit das entgegenkommende Fahrzeug bereits gefahren ist.
1 mal geblinkt : erst 10% der Wegstrecke gefahren
5 mal geblinkt : 50% der Wegstrecke gefahren (Wegmitte)
9 mal geblinkt : 90% der Wegstrecke gefahren (trifft bald ein)
Farbe Orange
Blinkt im 1 Sekunden Intervall
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte den Button nochmals drücken.Im Wiederholungsfall Anzahl Blinks melden an peter_tarnutzer@bluewin.ch.